Für die Bachforellenbrut beginnt jetzt das Abenteuer Leben in den Kinderstuben der PPS.

Im Plainbach, Steinerbach, der Glanfelden, dem Fischerwirts- und Kapellenwegbach müssen die kleinen Bachforellen auf sich allein gestellt in freier Natur zur nächsten Generation autochtoner Wildfische heranwachsen.

Im Herbst dürfen die hoffentlich gesunden und kräftigen Jungfische dann in die Mühlbäche übersiedeln. (Fotos: Lix, Rachbauer)