Am 25.1.2019 hielt der Flachgau, der mitgliederstärkste Bezirk des Landesfischereiverbands, im Müllner Bräu seinen Bezirksfischertag ab. Bezirksfischermeister Nik Höplinger und LFM Gerhard Langmaier forderten, dass dringend Bestandsregulierungen von Fisch fressenden Prädatoren erfolgen müssten, da bereits viele Salmonidenbestände und Fischzuchten völlig zerstört wurden.

Für ihre Verdienste um Salzburgs Fischerei wurden (v.l.n.r.) BFR Ing. Josef Rieger, Bezirkshauptmann HR Mag. Reinhold Mayr und BFI Dipl.-Ing. Wolfgang Fizek mit dem Silbernen Ehrenzeichen des Fischereiverbands ausgezeichnet. BFM-Stv. Dipl.-Ing. Harry Schwarz, Landtagsabg. Dr. Josef Schöchl und BFM Nik Höplinger gratulierten. Ein Film über die „Urforelle“ und die Verlosung von Sachpreisen rundeten den bestens besuchten Bezirksfischertag ab.

Im Fotoalbum finden Sie 49 Fotos unseres Fotochefs Herbert Gumpl.