Mit der am 28.1.2021 erfolgten Entfernung einer 25 Meter langen Verrohrung durch die Stadt Salzburg hat der Fischerwirtsbach in Liefering eine wichtige ökologische Verbesserung erfahren, ist doch gerade dieser Bachabschnitt eine fruchtbare „Kinderstube“ für die natürlich heranwachsende Bachforellenbrut.

Die Betonrohre wurden aus dem Gewässer gehoben, die Schotterauflage auf der Verrohrung abgegraben und die Böschung des Gewässers neu hergestellt, Auskolkungen wurden nicht festgestellt. In der nächsten Zeit wird von der Gewässeraufsicht eine Beobachtung des Gewässers durchgeführt, um bei Bedarf eventuell nachträglich noch Flussbausteine einzubringen.

Die Peter-Pfenninger-Schenkung bedankt sich bei der Stadt Salzburg und namentlich bei Roman Kloiber von der Gewässeraufsicht für die Umsetzung dieses lange gehegten Anliegens!

Fotos: Stadt Salzburg/Killer