Am 21.2.2020 hielt die Peter- Pfenninger- Schenkung im sehr gut besuchten Müllner Bräu ihre Jahresfischerversammlung 2020 ab, zu der Kuratoriumsvorsitzender Josef Egger auch heuer wieder zahlreiche Ehrengäste begrüßen durfte. Landesrat Dipl.-Ing. Dr. Josef Schwaiger, GR Dr. Florian Kreibich, LFR Otto Lapuch, Kurt Wiesbacher (Bayern) und GF Dr. Manuel Hinterhofer (Österr. Fischereiverband) richteten Grußworte an die „Pfenninger“ und ihre befreundeten Fischereivereine. Für ihre Verdienste um die Peter- Pfenninger- Schenkung wurden Josef Lieftner und GR Mag. Lukas Rößlhuber mit dem Silbernen Ehrenzeichen der PPS ausgezeichnet.

Josef Egger, Bewirtschafter Gerhard Hatheier und Fischmeister Josef „Sepp“ Franz konnten wieder auf ein erfolgreiches Fischerjahr zurückblicken, obwohl der Fischotter inzwischen auch vor kleinen Aufzuchtsbächen nicht Halt macht, ganze Fischpopulationen und damit auch tausende Stunden ehrenamtlicher Arbeit der Fischerinnung Liefering zerstört. Obwohl gestiegene Fischpreise und verstärkter Ergänzungsbesatz die Kosten erhöhen, bleiben die Lizenzpreise und Fangbestimmungen 2020 unverändert.

Über viel Applaus durfte sich Frau GF Mag. Daniela Latzer (im Bild mit Lungaus Bezirksfischermeister Franz Berghammer) für Ihren interessanten Vortrag über die Bachforelle, den Fisch des Jahres 2020 freuen. Mit der Verlosung von Lizenzen und Angelgeräten wurde zum gesellschaftlichen Teil des Abends übergeleitet.

Familie Egger mit Sohn Maximilian, der bereits fleißig in der Fischerinnung mithilft. Im Fotoalbum finden Sie 68 Fotos von PPS-Fotochef Herbert Gumpl.