Am 22.2.2019 hielt die Peter- Pfenninger- Schenkung im gut besuchten Müllner Bräu ihre Jahresfischerversammlung 2019 ab. Salzburgs Bürgermeister Dipl.-Ing. Harald Preuner, Landesfischermeister Gerhard Langmaier und GF Dr. Manuel Hinterhofer (Österr. Fischereiverband) richteten Grußworte an die „Pfenninger“ und ihre zahlreichen Ehrengäste.

Kuratoriumsvorsitzender Bernhard Scheichl, Bewirtschafter Gerhard Hatheier und Martin Hammerer (Fischerinnung Liefering) konnten wieder auf ein erfolgreiches Fischerjahr zurückblicken. Da im Sommer starke Unwetter und lange Trockenphasen die Fischerei zunehmend behindern, wird ab 2019 die Angelsaison am Beginn und zum Saisonende hin verlängert. Neu sind ein verlängertes Fly-Only-Revier an der Saalach, die Aufhebung der Schonzeit für Karpfen und Fangbeschränkungen für Bachforellen und Äschen.

Für ihre Verdienste um die Peter- Pfenninger- Schenkung wurden (Bild oben, v.l.n.r.) Mag. Herwig Geroldinger (Silber), Werner Schörghofer (Gold), Franz Schmitzberger jun. (Silber), Oberst Franz Eckstein und GR Karl-Michael Blagi (beide Gold) mit Ehrenzeichen der PPS ausgezeichnet. BFM Scheichl, LFM Langmaier, BM Dipl.-Ing. Preuner und die Gemeinderätinnen Mag. Karo Tanzer und Ursula Schupfer gratulierten.

Über viel Applaus durfte sich Frau GF Mag. Daniela Latzer für Ihren interessanten Vortrag „Frech, räuberisch & schmackhaft: Der Flussbarsch“ freuen. Mit der Verlosung von Lizenzen und Angelgeräten wurde zum gesellschaftlichen Teil des Abends übergeleitet.

Im Fotoalbum finden Sie 93 Fotos von PPS-Fotochef Herbert Gumpl.