In etwas mehr als einem Monat wurde die Restrukturierung des Unterlaufs des Gersbachs im Bereich der Bürglsteinstraße in Salzburg und der für die Fischökologie des Baches und der Salzach sehr wichtige Fischaufstieg am 17.3.2021 fertiggestellt. PPS-Bewirtschafter G. Hatheier nahm an der Schlussbegehung teil und spricht von einem sehr schön umgesetzten Projekt. Neben noch ausstehenden kleineren Verbesserungen ist jetzt die Natur am Zug.

Das Straßen- und Brückenamt der Stadt Salzburg als Auftraggeber, ein erfahrenes Team um Ing. R. Friesacher (Stadt), das IGA Ing.-Büro Gostner & Aigner (Dipl.-Ing. M. Hirscher und Dipl.-Ing. G. Griessner) und die ausführende Baufirma Böckl Erdbau GmbH (W. Schwaiger, A. Oberascher und C. Strübler) haben hier ganze Arbeit geleistet.

In dem wegen der beengten Platzverhältnisse kaum restrukturierbaren Stück des Bachlaufes erleichtert nun ein Kiesbett den Salmoniden den Auf- und Abstieg in den fruchtbaren Teil des Gersbachs.

Alle Fotos: PPS/G. Hatheier)