Am 15.7.2020 veröffentlichte die „Kronenzeitung“ ein (sehr schönes) Bild des Karlsbader Teichs und lud dabei versehentlich auch gleich zu einem Sprung ins kühle Nass ein.

Selbstverständlich ist der Karlsbader Teich weiterhin ein ausschließlich der Fischerei vorbehaltenes Gewässer. Badegäste haben im gegenüber liegenden Lieferinger Badesee Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad.