Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnte die Fischerinnung Liefering am 9.4.2022 wieder eine Jahreshauptversammlung im Fischerhaus abhalten. Fischmeister Josef FRANZ und sein Innungsausschuss durften zufrieden mitteilen, dass trotz zahlreicher Einschränkungen in den letzten Jahren alle Aufgaben der Fischerinnung erfolgreich bewältigt werden konnten. Alleine 2020 wurden nur in der Fischereiwirtschaft ca. 2.600 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet.

Kuratoriumsvorsitzender Josef Egger dankte der Fischerinnung und deren Innungsausschuss für die weit über die Aufgaben der Innung hinausgehenden großen Eigenleistungen im Zuge der Renovierung des Fischerhauses und lobte das große Engagement der auch in der Fischerinnung vertretenen Kuratoriumsmitglieder. Er kündigte die Errichtung eines zusätzlichen Gerätehauses an, um die beengten Werkstatt-Verhältnisse der Innung zu verbessern.

Kajetan Kainz und Tobias Hitsch haben ihre Ausbildung in der Fischerinnung bereits seit längerem erfolgreich abgeschlossen und wurden mit der erst jetzt wieder möglichen Jahreshauptversammlung rückwirkend offiziell in die Fischerinnung Liefering aufgenommen. Ein herzliches Willkommen unseren neuen „Pfenningern“!

Die Jungfischer Tobias Grill, Georg Rendl und Maximilian Egger arbeiten bereits seit längerer Zeit fleißig mit und wurden jetzt als offizielle Innungs- Anwärter zur Ausbildung in der Fischerinnung aufgenommen.

Nach dem Besuch der Hl. Messe in der Pfarrkirche Liefering zum Gedenken an die verstorbenen Innungsmitglieder wurde die Jahreshauptversammlung mit einem gemeinsamen Abendessen im Gasthaus Kohlpeter abgeschlossen.

Im Fotoalbum finden Sie 20 Bilder von Gerhard Rieder.