Herzlich willkommen bei der

Peter Pfenninger Schenkung Liefering

Peter Pfenninger war der letzte Berufsfischer der ehemaligen Steuergemeinde Liefering. Er brachte 1877 seine Fischereirechte in eine Schenkung ein, die Pachterlöse dienten sozialen Zwecken. 1938 wurde Liefering in die Stadt Salzburg eingemeindet und die Schenkung  aufgelöst.

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

1950 wurde die Schenkung in Form eines Sondervermögens der Stadt Salzburg wieder errichtet, wobei die Schenkungsgewässer seither von der eigenen Fischerinnung bewirtschaftet werden. In den zahlreichen Aufzuchtsbächen werden heimische Wildfische herangezogen. Den Angelfischern stehen gepflegte Fischereireviere zu moderaten Preisen zur Verfügung.

Reiche Ernte im Lieferinger Mühlbach

Am 10.11.2018 konnte sich die Fischerinnung beim Abfischen des Lieferinger Mühlbachs wieder einmal über eine reiche Ernte von schönen Wildfischen freuen. Viele junge Äschen und Bachforellen, aber auch Aalrutten sind gut aufgekommen und dürfen jetzt im Siezenheimer...

Jahreshauptversammlung der Fischerinnung

Am 3.11.2018 hielt die Fischerinnung Liefering im Fischerhaus ihre Jahreshauptversammlung ab. Fischmeister Josef Franz, sein Stellvertreter Christian Lix, Kassier Martin Hammerer, Zeugwart Franz Kritzinger und Fähnrich Helmut Rachbauer konnten den Mitgliedern wieder...

Trauer um Alois Würfl

Kuratorium und Fischerinnung der Peter-Pfenninger-Schenkung trauern um unseren lieben Freund und Nachbarn Alois Würfl, der uns am 23.10.2018 im 89. Lebensjahr für immer verlassen hat. Neben vielen Auszeichnungen war er auch Träger des Goldenen Ehrenzeichens der PPS....

Schöne neue Angelplätze an der Saalach

1,35 Millionen Euro investierte der Bund heuer in den Hochwasserschutz und in Ufersanierungen an der Saalach in Wals zwischen Sohlrampe und Siezenheimer Steg. Der Fluss wurde um 15 Meter verbreitert, der Treppelweg und eine Hauptgasleitung wurden...

125 Jahre Salzburger Sportfischerei-Verein

Eine Fischergala der Extraklasse bot der Salzburger Sportfischerei-Verein am 13.10.2018 in der Stiegl’s Brauwelt in Salzburg-Maxglan seinen Mitgliedern und den zahlreichen Ehrengästen. Obmann Werner Schörghofer konnte vom offiziellen Salzburg den Schirmherren...

Jungfischer beim Herbstbesatz der Saalach

Mit Begeisterung sind die Jungfischer der PPS bei der Fischereiwirtschaft am Werk. Hier dürfen sie unter Anleitung den Ausfang des Siezenheimer Mühlbachs in die Saalach auswildern. Im Fotoalbum finden Sie weitere...

copyright 2018 | Kuratorium der Peter Pfenninger Schenkung | Törringstraße 2 | 5020 Salzburg

>Impressum<