Herzlich willkommen bei der

Peter Pfenninger Schenkung Liefering

Peter Pfenninger war der letzte Berufsfischer der ehemaligen Steuergemeinde Liefering. Er brachte 1877 seine Fischereirechte in eine Schenkung ein, die Pachterlöse dienten sozialen Zwecken. 1938 wurde Liefering in die Stadt Salzburg eingemeindet und die Schenkung  aufgelöst.

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

1950 wurde die Schenkung in Form eines Sondervermögens der Stadt Salzburg wieder errichtet.

Die Schenkungsgewässer werden seither nicht mehr verpachtet, sondern von der eigenen Fischerinnung ehrenamtlich bewirtschaftet.

In zahlreichen Aufzuchtsbächen werden heimische Wildfische naturnah herangezogen. Den Angelfischern stehen gepflegte Fischereireviere zu moderaten Preisen zur Verfügung.

Der Biber darf das!

Der Biber darf das!

Durch die absolute Unterschutz-Stellung des Bibers (auch die Vergrämung ist streng verboten) verlieren die Tiere jede Scheu vor Menschen und deren unmittelbarem Siedlungsraum. Sogar am viel besuchten Leopoldskroner Teich nagt er bereits die Bäume an. Die stehen zwar...

Gänsehaut zur Mittagszeit

Gänsehaut zur Mittagszeit

Am Freitag, 15. November 2019 (19 Uhr) präsentiert Werner Hölzl im Mesnerhaus Liefering sein neues Buch "Gänsehaut zur Mittagszeit". Und natürlich geht es im Buch auch um Nixen und Wassermänner sowie um die Lieferinger Fischerei!

Forellen für den Angelherbst

Forellen für den Angelherbst

Um unseren Angelfischern auch nach Beginn der Schonzeit der Bachforelle noch das eine oder andere Petri-Heil zu ermöglichen, wurde in die Obere Glan ein Ergänzungsbesatz mit Regenbogenforellen eingebracht.  Nach der Abkehr des Siezenheimer Mühlbachs wurde der Ausfang...

Kleinfische für die Teiche

Kleinfische für die Teiche

Bei der Bewirtschaftung von angelfischereilich genutzten Teichen und Weihern ist ein ausgewogenes Verhältnis von möglichst vielen Fischarten und Altersklassen erstrebenswert. Aus diesem Grund bemüht sich die PPS, in ihren Teiche regelmäßig Kleinfischarten und...

Waldviertler Herbstkarpfen: Willkommen in Salzburg

Waldviertler Herbstkarpfen: Willkommen in Salzburg

Wie alle Jahre um diese Zeit werden die Karpfenbestände im Karlsbader Teich und Leopoldskroner Weiher mit den zertifizierten Waldviertler Karpfen aus den Teichen der Fischzucht Kainz aufgefrischt. Liebe Angelfischer: Seit heuer hat der Karpfen an unseren Gewässern...

Herbstabfischen am Lieferinger Mühlbach

Herbstabfischen am Lieferinger Mühlbach

Zu Beginn der jährlichen Bachabkehr am 19.10.2019 wurden von mehreren Arbeitsteams der Lieferinger Fischerinnung der Lieferinger Mühlbach und die Altglan abgefischt. Bei herrlichem Herbstwetter durften auch unsere tüchtigen Jungfischer unter Anleitung erfahrener...

Stadtsiegel in Gold für Bernhard Scheichl

Stadtsiegel in Gold für Bernhard Scheichl

Für seine Verdienste um die Peter-Pfenninger-Schenkung hat Salzburgs Stadtoberhaupt Dipl.-Ing. Harry Preuner dem früheren SPÖ-Gemeinderat Bernhard „Bernd“ Scheichl am Donnerstag, 10. Oktober 2019, das Stadtsiegel in Gold verliehen. Die feierliche Übergabe fand in...

Wetterfeste Fischerinnung

Wetterfeste Fischerinnung

Bei teilweise starkem Regen wurde am 5.10.2019 mit Beginn der jährlichen Bachabkehr der Siezenheimer Mühlbach von drei wetterfesten Teams der Fischerinnung Liefering elektrisch abgefischt.Fischmeister Josef Franz sprach von einem insgesamt eher durchschnittlichen...

Die Bachforelle ist der Fisch des Jahres 2020!

Die Bachforelle ist der Fisch des Jahres 2020!

Sie haben gewählt: Die Bachforelle ist der Fisch des Jahres 2020. Auf den weiteren Plätzen der vom Österreichischen Fischereiverband durchgeführten Wahl folgen Äsche, Zander, Koppe und Barbe. Die Bachforellen und ihr bedrohter Lebensraum werden in den...

copyright 2018 | Kuratorium der Peter Pfenninger Schenkung | Törringstraße 2 | 5020 Salzburg

>Impressum<