Herzlich willkommen bei der

Peter Pfenninger Schenkung Liefering

Peter Pfenninger war der letzte Berufsfischer der ehemaligen Steuergemeinde Liefering. Er brachte 1877 seine Fischereirechte in eine Schenkung ein, die Pachterlöse dienten sozialen Zwecken. 1938 wurde Liefering in die Stadt Salzburg eingemeindet und die Schenkung  aufgelöst.

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

1950 wurde die Schenkung in Form eines Sondervermögens der Stadt Salzburg wieder errichtet.

Die Schenkungsgewässer werden seither nicht mehr verpachtet, sondern von der eigenen Fischerinnung ehrenamtlich bewirtschaftet.

In zahlreichen Aufzuchtsbächen werden heimische Wildfische naturnah herangezogen. Den Angelfischern stehen gepflegte Fischereireviere zu moderaten Preisen zur Verfügung.

Manchmal geht’s auch ohne Fische

Manchmal geht’s auch ohne Fische

Nach dem Hochwasser- bedingten Nachbesatz aller Angelgewässer und vor den großen Herbstabfischungen der Aufzuchtsgewässer der Schenkung nahm sich die Lieferinger Fischerinnung Zeit für einen gemütlichen Familiennachmittag - ganz ohne Fische. Da alle Teilnehmer*innen...

Wählen Sie den Fisch des Jahres 2022

Wählen Sie den Fisch des Jahres 2022

Ihre Stimme zählt! Wählen Sie noch bis zum 30. September 2021 den "Fisch des Jahres 2022", der im kommenden Jahr besonderes Augenmerk finden wird. Zur Wahl stehen diesmal Barbe, Frauennerfling, Hasel und Nase. Auf www.fisch-des-jahres.info werden die zur Wahl...

Landesfischertag am 8.10.2021 in Salzburg

Landesfischertag am 8.10.2021 in Salzburg

Der Landesfischertag des Landesfischereiverbandes Salzburg findet am Freitag, 8. Oktober 2021 im Gambrinus- Saal (Saal 3) des Augustiner Bräus in Salzburg- Mülln, Lindhofstraße 7 statt. Offizieller Beginn ist um 17:30 Uhr. Wegen der geltenden CORONA-Regeln müssen sich...

Und wieder eine stattliche Bachforelle aus der Glan

Und wieder eine stattliche Bachforelle aus der Glan

Die Glan ist heuer offenbar der "Hotspot" für den Fang sehr großer Bachforellen. Am 28.7.2021 konnte Fabio Hillinger mit einem kleinen Wobbler diese Bachforelle mit einer Länge von 55 cm und einem wohlgenährten Gewicht von 2,20 Kg überlisten. Herzliches Petri-Heil zu...

Bezirksfischertage 2021

Bezirksfischertage 2021

Coronabedingt mussten auch heuer die Bezirksfischertage gemeinsam und auf das gesetzlich vorgeschriebene Mindestmaß beschränkt abgehalten werden. Trotz der für die Fischerei sehr schwierigen Rahmenbedingungen konnten die Fischereibezirke aber durchaus positive...

Großes Interesse am Marmorkrebs

Großes Interesse am Marmorkrebs

Der Marmorkrebs in Liefering wird bis Ende des heurigen Sommers im Zuge einer biologischen Masterarbeit von Kristina Aigner (Universität Salzburg) wissenschaftlich erforscht: „Das Wissen über diese mutierte Krebsart und sein Verhalten im Freiland ist entscheidend, um...

Mächtige Kleßheimer Regenbogenforelle

Mächtige Kleßheimer Regenbogenforelle

Ein nicht alltäglicher Fang gelang Arno Hemetsberger am 7.7.2021 am Siezenheimer Mühlbach in Kleßheim mit dieser 58 cm langen Regenbogenforelle. Wir gratulieren zu diesem besonderen Petri-Heil und wünschen weiterhin schöne Stunden am Fischwasser.

Kleines Missgeschick mit schlimmen Folgen

Kleines Missgeschick mit schlimmen Folgen

Hitze, Termindruck, Stress - die Handbremse nicht angezogen - und weg war der LKW. Leider in den Plainbach, eines der wertvollsten Aufzuchtsgewässer der PPS für Bachforellen, in das erst am 27.5.2021 die frische Bachforellenbrut eingebracht wurde (siehe Bericht und...

Stimmungsvoller Fischerjahrtag 2021

Stimmungsvoller Fischerjahrtag 2021

Am 4.7.2021 konnte die Peter-Pfenninger-Schenkung ihren historischen Fischerjahrtag unter erleichterten Pandemie-Bestimmungen zwar in kleinerem, dafür aber sehr stimmungsvollem Rahmen vor dem Fischerhaus abhalten. Pfarrer Dr. Josef Pletzer und Pfarrassistent Christoph...

copyright 2018 | Kuratorium der Peter Pfenninger Schenkung | Törringstraße 2 | 5020 Salzburg

>Impressum<