Herzlich willkommen bei der

Peter Pfenninger Schenkung Liefering

Peter Pfenninger war der letzte Berufsfischer der ehemaligen Steuergemeinde Liefering. Er brachte 1877 seine Fischereirechte in eine Schenkung ein, die Pachterlöse dienten sozialen Zwecken. 1938 wurde Liefering in die Stadt Salzburg eingemeindet und die Schenkung  aufgelöst.

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

1950 wurde die Schenkung in Form eines Sondervermögens der Stadt Salzburg wieder errichtet.

Die Schenkungsgewässer werden seither nicht mehr verpachtet, sondern von der eigenen Fischerinnung ehrenamtlich bewirtschaftet.

In zahlreichen Aufzuchtsbächen werden heimische Wildfische naturnah herangezogen. Den Angelfischern stehen gepflegte Fischereireviere zu moderaten Preisen zur Verfügung.

Mai- Regenbogen für Salzach und Saalach

Mai- Regenbogen für Salzach und Saalach

Nachdem das Osterwetter nur wetterfeste Fischer ans Wasser lockte, verspricht der Mai nun doch viele frühlingshafte Tage, die zu einem Ausgang an das Lieblingsrevier einladen. Zeit für einen kräftigen Verstärkungsbesatz mit fangbaren Regenbogenforellen in die...

Frühlingsbesatz für Glan und die Mühlbäche

Frühlingsbesatz für Glan und die Mühlbäche

Nicht nur Salzach und Saalach, sondern auch Glan, Siezenheimer und Lieferinger Mühlbach erhielten dieser Tage einen stattlichen Nachbesatz mit fangbaren Regenbogenforellen. Auf die Angelfischer wartet an den Bächen nicht nur bald besseres Wetter, sondern auch so...

Jungfischerausbildung beim HSV Wals

Jungfischerausbildung beim HSV Wals

In der Karwoche hielt der HSV Wals unter der Leitung von LFR Helmuth Wimmer seinen bekannt hochwertigen Jungfischerkurs am vereinseigenen Auschneidersee ab. Heuer durften auch unsere (bereits geprüften) Innungsanwärter Georg Rendl und Maximilian Egger am...

Abfischen Maxglaner Mühlbach

Abfischen Maxglaner Mühlbach

Am 23.4.2022 wurde von der Fischerinnung Liefering der Maxglaner Mühlbach abgefischt. Mit großem Interesse verfolgten die "Pfenninger" den Aufzuchtserfolg in diesem naturnah restrukturierten Nebengewässer der Glan, das für die Angelfischerei gesperrt ist und nur als...

Jahreshauptversammlung der Fischerinnung Liefering

Jahreshauptversammlung der Fischerinnung Liefering

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnte die Fischerinnung Liefering am 9.4.2022 wieder eine Jahreshauptversammlung im Fischerhaus abhalten. Fischmeister Josef FRANZ und sein Innungsausschuss durften zufrieden mitteilen, dass trotz zahlreicher Einschränkungen...

Jahreshauptversammlung 2022 des FV Salzburg

Jahreshauptversammlung 2022 des FV Salzburg

Am 8.4.2022 konnte der Fischereiverein Salzburg im VÖAFV im Gasthof Rechenwirt nach zwei Jahren wieder eine "normale" Jahreshauptversammlung abhalten, die pandemiebedingt von den Mitgliedern aber noch eher zögerlich besucht wurde. Vorsitzender Mag. Herwig Geroldinger...

Rotgetupftes Petri-Heil zum Frühlingsbeginn

Rotgetupftes Petri-Heil zum Frühlingsbeginn

Pünktlich zum Frühlingsbeginn durfte sich Sanin Turcalo an der Oberen Glan über den Fang einer nicht alltäglichen Bachforelle mit 47 cm Länge und wohlgenährten 2 kg Gewicht freuen. Wir gratulieren zu diesem schönen Fang und wünschen weiterhin schöne Stunden an der...

Besatz mit 2.750 wertvollen Jungäschen

Besatz mit 2.750 wertvollen Jungäschen

Leider sind die heimischen Äschen vor allem durch den Fraßdruck der Prädatoren in ihrer Existenz akut bedroht. Die Fischerei versucht durch naturnahe Nachzucht diese Art in unseren Gewässern zu erhalten. Am 21.3.2022 konnten insgesamt 2.750 Jungäschen (12 bis 14 cm)...

Die kleinen Bachforellen können kommen

Die kleinen Bachforellen können kommen

Frühling in den Auen und an den kleinen Aufzuchtsbächen der Schenkung. Die Zeit ist gekommen, um die im Vorjahr autochthon herangewachsenen kleinen Bachforellen aus ihrer Kinderstube in die nächst größeren Schongebiete der Mühlbäche zu übersiedeln. Aus dem...

Unsere Angelgewässer

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

DANKE für die Unterstützung unserer Fischereiwirtschaft

 

 

copyright 2018 | Kuratorium der Peter Pfenninger Schenkung | Törringstraße 2 | 5020 Salzburg

>Impressum<