Herzlich willkommen bei der

Peter Pfenninger Schenkung Liefering

Peter Pfenninger war der letzte Berufsfischer der ehemaligen Steuergemeinde Liefering. Er brachte 1877 seine Fischereirechte in eine Schenkung ein, die Pachterlöse dienten sozialen Zwecken. 1938 wurde Liefering in die Stadt Salzburg eingemeindet und die Schenkung  aufgelöst.

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

1950 wurde die Schenkung in Form eines Sondervermögens der Stadt Salzburg wieder errichtet.

Die Schenkungsgewässer werden seither nicht mehr verpachtet, sondern von der eigenen Fischerinnung ehrenamtlich bewirtschaftet.

In zahlreichen Aufzuchtsbächen werden heimische Wildfische naturnah herangezogen. Den Angelfischern stehen gepflegte Fischereireviere zu moderaten Preisen zur Verfügung.

Willkommene Winter- Bagger an der Oberen Saalach

Willkommene Winter- Bagger an der Oberen Saalach

An der Oberen Saalach schreiten auf dem sieben Hektar großen und rund zwei Kilometer langen Abschnitt vom Siezenheimer Steg flussaufwärts in Richtung Grünau die Arbeiten für eine neue, naturnah restrukturierte Flusslandschaft zügig voran. Nach ihrer Fertigstellung...

Stimmungsvolle Pfenninger- Fischereinkehr

Stimmungsvolle Pfenninger- Fischereinkehr

Die Arbeiten an den Gewässern sind abgeschlossen und die Fischerinnung hat in der Jahreshauptversammlung am 25.11.2023 ihren Arbeitsbericht erstattet und ihre fischereilichen Angelegenheiten geordnet, ehe in einer Fischermesse der verstorbenen Innungsmitglieder und...

Fünf Störe für die Hellbrunner Teiche

Fünf Störe für die Hellbrunner Teiche

Die Familie Wilhelmstötter schenkte dem Schloss Hellbrunn fünf Stör-Hybriden, die am 10.11.2023 in die von der PPS bewirtschafteten Hellbrunner Teiche übersiedelt wurden. Dort wurden Sie von Markus Knoblechner, dem Verantwortlichen für die Wasserspiele und Teiche, bei...

Erfolgreicher Landesfischertag 2023 in Salzburg

Erfolgreicher Landesfischertag 2023 in Salzburg

Am 4.11.2023 hielt der Salzburger Landesfischereiverband im Marmorsaal des Müllner Bräustübls seinen Landesfischertag ab, zu dem Landesfischermeister Gerhard Langmaier viele Ehrengäste aus der Politik, darunter LH-Stv. Marlene Svazek, LR Dipl.-Ing. Dr. Josef...

Totensonntag in Liefering

Totensonntag in Liefering

Am 5.11.2023 fand in Liefering der von der Kameradschaft Liefering gefeierte Totensonntag statt. Nach einer Messe in der Pfarrkirche Liefering wurde vor dem Mahnmal beim Lieferinger Friedhof der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Am Totengedenken nahmen die...

Die Schleie ist der Fisch des Jahres 2024

Die Schleie ist der Fisch des Jahres 2024

Sie haben gewählt, Die Schleie ist der "Fisch des Jahres 2024", auf den im kommenden Jahr besonderes Augenmerk gelegt wird. Auf die Schleie entfielen 32,30% der abgegebenen Stimmen, gefolgt von der Koppe mit 17,51% und dem Strömer mit 14,40%.Einigermaßen enttäuschend...

Zertifizierte Waldviertler Karpfen für die Teiche

Zertifizierte Waldviertler Karpfen für die Teiche

Die Karpfengewässer der Peter- Pfenninger-Schenkung (Leopoldskroner und Karlsbader Teich bzw. Weiher) werden im Herbst neben Zandern, Weißfischen und Hechten vor allem mit zertifizierten Waldviertler Karpfen aus den Teichen der Fischzucht Kainz in Waidhofen an der...

1.500 Jungäschen für den Siezenheimer Mühlbach

1.500 Jungäschen für den Siezenheimer Mühlbach

Prächtiges Herbstwetter am 18.10.2023 und ein kristallklarer Siezenheimer Mühlbach boten ideale Bedingungen für einen Besatz mit 1.500 einsömmerigen Jungäschen aus der Fischzucht Scharfling des BAW. Die kleinen Äschen finden jetzt noch genügend Nahrung für ihren Start...

Unsere Angelgewässer

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

 

DANKE für die Unterstützung unserer Fischereiwirtschaft!

  

Sturm - Wärme und Bäder

 

copyright 2018 | Kuratorium der Peter Pfenninger Schenkung | Törringstraße 2 | 5020 Salzburg

>Impressum<