Herzlich willkommen bei der

Peter Pfenninger Schenkung Liefering

Peter Pfenninger war der letzte Berufsfischer der ehemaligen Steuergemeinde Liefering. Er brachte 1877 seine Fischereirechte in eine Schenkung ein, die Pachterlöse dienten sozialen Zwecken. 1938 wurde Liefering in die Stadt Salzburg eingemeindet und die Schenkung  aufgelöst.

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

mit Schenkungsbrief vom 25. April 1877 die gesamten Fischereirechte der Gemeinde Liefering. Diese Rechte sind unverkäuflich und sollen nach dem Willen Pfenningers für immer ein unveräußerliches Eigentum der Steuergemeinde Liefering bleiben. Nach der Eingemeindung von Liefering 1938 fielen die Fischereirechte an die Stadt Salzburg. Seit 1946 wird diese Schenkung von der Peter Pfenninger Schenkung Liefering verwaltet.

Quelle: https://www.sn.at/wiki/Peter_Pfenninger © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2018

1950 wurde die Schenkung in Form eines Sondervermögens der Stadt Salzburg wieder errichtet.

Die Schenkungsgewässer werden seither nicht mehr verpachtet, sondern von der eigenen Fischerinnung ehrenamtlich bewirtschaftet.

In zahlreichen Aufzuchtsbächen werden heimische Wildfische naturnah herangezogen. Den Angelfischern stehen gepflegte Fischereireviere zu moderaten Preisen zur Verfügung.

Bestandsregulierung von Reihern & Kormoranen genehmigt

Dank fundierter Vogelzählungen durch die Jägerschaft konnten vom Landesfischereiverband nun erstmals die Fischereischäden, die jährlich von Reihern und Kormoranen verursacht werden, nach wissenschaftlich erwiesenen Kriterien ermittelt und mit € 105.265,47 alleine für...

Bezirksfischertag Pongau 2019

Am 13.4.2019 hielt der Fischereibezirk Pongau im Gasthof Post in Bischofshofen seinen Bezirksfischertag 2019 ab. Bezirksfischermeister Obstlt. Josef Nothdurfter konnte dazu zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Landesregierung und Fischerei, darunter Bürgermeister...

Hechte aus dem Badesee übersiedelten

Am 7.4.2019 wurde der Badesee Liefering in Zusammenarbeit von Mitarbeitern der Fischerinnung Liefering und der Stadt Salzburg abgefischt, wobei vor Beginn der Badesaison das Hauptaugenmerk auf Hechte gelegt wurde. 67 Hechte mit einem Gesamtgewicht von 110 kg, der...

Marmorkrebse für die Tumorforschung

Im Karlsbader Weiher der PPS sind im Herbst 2018 österreichweit erstmals Marmorkrebse entdeckt worden. Die von Aquarianern ausgesetzten Alien-Krebse haben jetzt das Interesse der Wissenschaft geweckt. Forscher der Uni Heidelberg wollen Marmorkrebse aus Salzburg für...

In der Glan laichen die Äschen

Die PPS versucht in Zusammenarbeit mit dem SSFV, Laich von Äschen aus der Glan zu gewinnen, in der Fischzucht Getzing zu erbrüten und als standorttreue Wildfische in die Salzach zu entlassen. Nach mehreren leider erfolglosen Jahren steigen heuer wieder Äschen zum...

Franz Weigl ein „Achtziger“

Ein doppeltes Jubiläum feiert Franz Weigl am 27.3.2019. Neben seinem 80. Geburtstag ist er auch seit 40 Jahren Mitglied in der Fischerinnung Liefering. Die Peter-Pfenninger-Schenkung und die Fischerinnung Liefering gratulieren und danken für die vier Jahrzehnte...

Am Lieferinger Mühlbach

Der Lieferinger Mühlbach ist ein beliebter Forellenbach, der durch Liefering und Lehen verläuft und auch für Jungfischer leicht erreichbar ist. Maxi Egger freut sich hier über sein erstes Petri-Heil in der neuen Saison.

Bezirksfischertag Salzburg

Am 22.3.2019 hielt der Fischereibezirk Salzburg-Stadt im Müllner Bräu seinen Bezirksfischertag 2019 ab, zu dem Bezirksfischermeister Bernhard Scheichl zahlreiche Ehrengäste begrüßen konnte. Bürgermeister Dipl.-Ing. Harald Preuner, Bürgermeister- Stv. Bernhard Auinger...

Heringsschmaus der Fischerinnung

Der Heringsschmaus im Lieferinger Gasthof Kohlpeter, dem Stammwirt der "Pfenninger", ist immer wieder einen Besuch wert. Am 9.3.2019 ließen sich die Fischer die Delikatessen schmecken. Im Fotoalbum gibt es 62 Gumpl-Fotos, die über die Fastenzeit hinwegtrösten.

Unsere Angelgewässer

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

DANKE für die Unterstützung unserer Fischereiwirtschaft

 

copyright 2018 | Kuratorium der Peter Pfenninger Schenkung | Törringstraße 2 | 5020 Salzburg

>Impressum<